Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie Niedersachen klar Logo

20 Liter Nassöl im Feld Rühlermoor ausgelaufen

26.06.2018


Im Erdölfeld Rühlermoor hat ein Mitarbeiter der ExxonMobil Production GmbH am 25. Juni 2018 auf dem Gebiet der Gemeinde Twist einen Leitungsschaden entdeckt. Ersten Schätzungen zufolge sind rund 20 Liter Nassöl ausgelaufen. Betroffen ist unter anderem ein zurzeit nicht wasserführender Entwässerungsgraben auf einer Länge von etwa 10 Metern. Ein Mitarbeiter des LBEG war umgehend vor Ort und hat die notwendigen Maßnahmen festgelegt. Die Leitung wurde außer Betrieb genommen, im Graben wurden Ölsperren errichtet. Das Nassöl wurde mit einem Saugwagen abgesaugt. Jetzt muss der kontaminierte Boden aufgenommen werden. Die Sanierung wird ein Bodengutachter begleiten. Der Abschlussbericht des Gutachters und das Gutachten zur Schadensursache werden dem LBEG vorgelegt. Landkreis und Gemeinde wurden informiert.

Nassöl ist ein Gemisch aus Rohöl und Lagerstättenwasser. In Norddeutschland kann der Anteil des Lagerstättenwassers bei mehr als 90 Prozent liegen.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln
string(37) "cmslive1.internetcms.niedersachsen.de" string(48) "20 Liter Nassöl im Feld Rühlermoor ausgelaufen"