Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie klar

Geringfügig Kondensat auf dem Betriebsplatz Söhlingen ausgetreten

Auf dem Betriebsplatz Söhlingen der ExxonMobil Production Deutschland GmbH (EMPG) sind am vergangenen Wochenende max. 2 Liter Kondensat aus einer oberirdisch verlegten drucklosen Ausschleuseleitung auf dem Betriebsplatz im Bereich einer Tankanlage herausgetropft. Wasserführende Gräben oder Vorfluter sind nicht betroffen. Die Leitung befand sich außer Betrieb.

Die Deckschicht des verunreinigten Erdreichs wurde auf einer Länge von ca. 6,5 Meter abgetragen und zur Entsorgung bereitgestellt. Die weitere Sanierung wird durch einen unabhängigen Sachverständigen begleitet. Das LBEG hat sich vor Ort ein Bild gemacht und die Ermittlungen zur Schadensursache aufgenommen. Der Landkreis Rotenburg wurde durch die EMPG informiert.


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln