Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie Niedersachen klar Logo

Abdeckung der Kalirückstandhalde „Niedersachsen“: Erörterung wird am 7. Februar 2019 fortgesetzt

16.01.2019


Die Erörterung der Stellungnahmen zur Abdeckung der Kalirückstandshalde „Niedersachsen“ wird am Donnerstag, 7. Februar, in der Congress Union Celle fortgesetzt. Einlass für die Träger öffentlicher Belange und Naturschutzvereinigungen ist ab 8 Uhr, die Diskussion beginnt um 9 Uhr. Der Termin ist nicht öffentlich.

Zur Debatte stehen dann unter anderem die Themen Wald und Boden, das Risiko von Hochwasser, Alternativen zur Abdeckung der Halde sowie die Bereiche Verkehr, Grubenanschlussbahn und Rechte Dritter. Bei Bedarf wird die Erörterung am 8. Februar fortgesetzt.

Pressesprecherin: Heinke Traeger, Tel. 0511 643 2274
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln