Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie Niedersachen klar Logo

Stellenausschreibung Nr. L 14/19


Kennwort: Verwaltungskraft Referat L1.4

Das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) sucht Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2019 als

Verwaltungsmitarbeiterin / Verwaltungsmitarbeiter

Aufgaben:

  • Schreiben inner- und außerhäusiger Korrespondenz, sonstiger Texte und Berichte an Ministerien, nachgeordnete Behörden und Unternehmen und zwar im nationalen und internationalen Schriftverkehr (englische Geschäftssprache)
  • Korrektur von Manuskripten
  • Einheitliche Gestaltung aller Bescheide und Berichte des Referates, insbesondere komplexer Planfeststellungsbeschlüsse, mit Datenverarbeitung verschiedener Programmsysteme, Aufnehmen und Übertragen von Texten mit zahlreichen wissenschaftlichen Fachausdrücken, insbesondere englischsprachiger Fachtermini und bergbaulicher Fachausdrücke
  • Eigenständiges Zusammenstellen der zu versendenden Antragsunterlagen, Vollständigkeitskontrolle sowie Anbringen von Zugehörigkeitsvermerken und Siegeln (Landessiegel) bei siegelpflichtigen Bescheiden
  • Vorbereitung von Antragskonferenzen, Beteiligungs- und Auslegungsverfahren, Erörterungsterminen sowie der öffentlichen Bekanntgabe von Entscheidungen bzw. Planfeststellungsbeschlüssen
  • Führung von Terminkalendern, Koordination der Erreichbarkeit, Erstellung und Pflege von Präsentationen und Vorlagen, Vorbereitung und Unterstützung von Dienstbesprechungen, Vor- und Nachbereitung von Konferenzen/Sitzungen
  • Mitwirkung bei Protokollen
  • Erteilung von Auskünften intern und extern auch in englischer Sprache
  • Erstellen von Tabellen und Grafiken mit unterschiedlicher Software, Buchungen in SAP und INFOR

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten, Fachangestellten für Bürokommunikation, Kauffrau/-mann für Büromanagement, Rechtsanwalts- und Notariatsgehilfin/-e, Justizfachangestellten oder vergleichbare Ausbildung in Verwaltungsberufen
  • Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit dem Office-Paket
  • Gute Englischkenntnisse (B1-Niveau)
  • Ausgeprägte Kommunikations-, Team- und Organisationsfähigkeit
  • Sorgfältige Arbeitsweise

Idealerweise erfüllen Sie auch folgende Anforderungen:

  • Kenntnisse in SAP
  • Bereitschaft zur Aneignung der verwaltungsrechtlichen Abläufe der Planfeststellungsverfahren

Dienstort ist Clausthal-Zellerfeld, die Bereitschaft zu einem Wechsel an einen anderen Dienstsitz des LBEG wird vorausgesetzt. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, unabhängig von ihrer Herkunft, Geschlecht, ihrer Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, ihres Alters oder sexuellen Identität sind willkommen. Kommunikationssprache ist Deutsch. Das LBEG verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichberechtigung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Männern begrüßen wir daher besonders. Im Rahmen flexibler Arbeitszeiten bieten wir Ihnen einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz, der auch für Teilzeitkräfte geeignet ist. Das LBEG ist bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen zu erhöhen, sie werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von Personen, die in einem Arbeitsverhältnis mit dem Land Niedersachsen standen bzw. stehen, können nicht berücksichtigt werden.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen ohne Bewerbungsmappe bis zum 16.04.2019 unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer L 14/19 und des Kennwortes an das

Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
- Personalreferat -
Stilleweg 2, 30655 Hannover
.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Telefonische Auskünfte erteilt Herr Fricke unter der Telefonnummer 05323-9612-216.

Das LBEG interessiert sich dafür, über welches Medium Sie Kenntnis von dieser Stellenausschreibung bekommen haben. Bitte geben Sie daher an, wo Sie auf diese Stellenausschreibung zuerst aufmerksam geworden sind.
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln