Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie Niedersachen klar Logo

Das Bergarchiv Clausthal



Etwa 150 Jahre nach dem Niedergang des mittelalterlichen Bergbaus im Oberharz auf Silber und Blei kam es zu Beginn des 16. Jahrhunderts zur Wiederaufnahme der bergbaulichen Tätigkeiten. Die schnelle Entwicklung eines umfangreichen Betriebsgeschehens auf allen Gangzügen des Oberharzes erforderte schnell eine ordnende Institution. So wurden bereits in dieser Zeit Aufsichtsbehörden in Clausthal und Zellerfeld geschaffen. Das heutige Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) in Clausthal ist als Nachfolgebehörde dieser frühen Bergbehörden zu sehen.


Das im Laufe der Jahrhunderte entstandene Schriftgut wird heute im Bergarchiv Clausthal aufbewahrt. Dieses ist eine Außenstelle des Standorts Hannover des Niedersächsischen Landesarchivs und wird personell in Kooperation mit der Dienststelle Clausthal des LBEG betrieben. Sie erreichen uns, wenn Sie der Anfahrtsbeschreibung zur Dienststelle folgen.


Das Bergarchiv Clausthal verwahrt das im ehemaligen Oberbergamt Clausthal bzw. in seinen Vorgängerbehörden seit dem 16. Jahrhundert entstandene Archivgut aus der Harzer Bergbauverwaltung, die bis ins 19. Jahrhundert auch allgemeine Verwaltungsaufgaben wahrnahm. Beschränkte sich der Aufsichtsbereich der Bergbeamten im 16. Jahrhunderts „nur“ auf den Harzraum, so erweiterte er sich im Laufe der Zeit erheblich und umfasst heute die Länder Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein und Hamburg. Weiterhin gibt es hier Akten von fiskalischen Betrieben, die nach deren Auflösung oder Verkauf an die Clausthaler Bergbehörde abgegeben worden sind.

Das Bergarchiv ist zu folgenden Zeiten geöffnet:


Montag - Donnerstag

9:00 - 15:30 Uhr


Freitag und an Tagen vor Feiertagen
(einschließlich vor Heiligabend und Silvester)

9:00 - 12:00 Uhr


Mittagszeiten und sonstige Zeiten nach Vereinbarung. Bitte verabreden Sie möglichst frühzeitig einen Termin für Ihren Besuch.


* Hinweis: Das Bergarchiv Clausthal wird zwischen Heiligabend und Neujahr geschlossen bleiben. Ab Mittwoch, den 2. Januar 2019, stehen wir Ihnen dann wieder zu unseren bekannten Öffnungszeiten zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien für das neue Jahr alles Gute.


mehr...


Das Bergarchiv führt auch 2018 Schulungen zum Archivinformationssystem Arcinsys durch. Mehr dazu auf der Seite Aktuelles.


Kontakt

Für Fragen zu den Beständen des Bergarchives Clausthal verwenden Sie bitte das untenstehende Kontaktformular. Ihre Anfrage geht zunächst bei der Poststelle des Niedersächsischen Landesarchivs in Hannover ein.

Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung einige Zeit in Anspruch nehmen kann und dass wir Auskünfte zu unseren Archivbeständen nur bei Angabe des vollständigen Namens und der vollständigen Anschrift erteilen!

Die Bearbeitung von Archivalienbestellungen erfolgt ausschließlich über unser Archivinformationssystem Arcinsys.


Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

* Pflichtfelder
Archivneubau  

Der Neubau des Bergarchivs in Clausthal

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Christiane Tschubel

Niedersächsisches Bergarchiv
Außenstelle des Nds. Landesarchivs Hannover
An der Marktkirche 9
38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel: +49-(0)5323-9612-296

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln