Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie klar

Referendarausbildung im LBEG

Hinweise zur Ausbildung von Berg- und Markscheidereferendaren


Die Referendarausbildung schließt sich an eine erfolgreich abgelegte Diplomprüfung oder Prüfung als Master of Science oder Master of Engineering mit den fachlichen Inhalten „Bergbau, Rohstoffgewinnung oder Geotechnik" bzw. „Markscheidewesen / Bergvermessungswesen" an. Die erfolgreiche Ableistung der Referendarzeit ist Voraussetzung für eine Einstellung als Beamter und Beamtin bei der Bergverwaltung in den Berg- bzw. Markscheidedienst in der Laufbahn der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Technische Dienste (ehemaliger höherer Dienst)..

Für Absolventen der Fachrichtung Markscheidewesen ist sie darüber hinaus Voraussetzung um als „anerkannter Markscheider" nach § 64 des Bundesberggesetzes (BBergG) in der freien Wirtschaft tätig werden zu können.

Daneben müssen die beamtenrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sein.

Nach erfolgreichem Vorbereitungsdienst wird die Referendarausbildung mit der Großen Staatsprüfung abgeschlossen.

Rechtsgrundlagen für die Ausbildung der Referendare ist die „Verordnung über die Ausbildungs- und Prüfung für den Bergdienst und den Markscheidedienst in der Laufbahn der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Technische Dienste (APVO-TD-BergMarkD)" sowie die zugehörigen Durchführungsbestimmungen. In der Verordnung und den Durchführungsbestimmungen finden sich auch weitergehende Informationen zum Vorbereitungsdienst, zu den Einstellungsvoraussetzungen sowie zur Zweiten Staatsprüfung.

Im Infobereich finden sie die aktuelle Ausbildungs- und Prüfungsverordnung und die Durchführungsbestimmungen sowie ein Infoblatt zur Referendarausbildung als download. Das Infoblatt enthält auch die Kontaktdaten der Ansprechpartner für die Referendarausbildung.

LBEG-Gebäude

Die Gebäude des LBEG

Referendarausbildung

hier finden Sie Hinweise zur Referendarausbildung beim LBEG sowie die aktuelle Ausbildungs- und Prüfungsvorschrift (APVO) und die Durchführungsbestimmungen zur APVO.

 Hinweise zur Referendarausbildung
(PDF, 0,02 MB)

 Ausbildungs- und Perüfungsverordnung für Referendare
(PDF, 0,07 MB)

 Durchführungsbestimmungen zur Ausbildungs- und Prüfungsverordnung
(PDF, 0,08 MB)

Artikel-Informationen

17.07.2013

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln