Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie klar

Altlasteninformationssystem EVA

Kurzbeschreibung


Für die systematische Erfassung und Verwaltung von Informationen zu Altablagerungen und Altstandorten stehen in Niedersachsen die beiden auf Basis von MS-ACCESS erstellten Datenbankprogramme EVA 1 und EVA 2 zur Verfügung.

Die Informationen über die 9300 Altablagerungen stehen seit Dezember 2000 zusammen mit der Datenbank EVA 2 den unteren Bodenschutzbehörden zur weiteren Pflege und Verwaltung dezentral zur Verfügung.

Der Aufbau der Datenbank unterstützt die Erfassung von Informationen zu Stammdaten, zur Standort- und Umfeldnutzung sowie zur hydrogeologischen Situation.

Gleichzeitig werden damit die Grundvoraussetzungen für einen modernen Datentransfer mit den Landesdienststellen zum Zweck landesweiter Dokumentation geschaffen. Dabei bilden die Datenbanken "EVA 1- Altstandorte" und "EVA 2 - Altablagerungen" die Kernprogramme des Altlasteninformationssystems im LBEG. Ziel ist es durch die Zusammenführung der "vor Ort" aktuell gehaltenen Grundinformationen das Gesamtbild der Altlastverdachtsflächen in Niedersachsen zu verbessern und Anfragen kurzfristig beantworten zu können. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in den Handbüchern zu EVA1 und EVA2.

CD EVA
Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Hans-Werner Basedow

Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
Stilleweg 2
30655 Hannover
Tel: +49-(0)511-643-3568
Fax: +49-(0)511-643-533568

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln