Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie klar

Brachflächenkataster

Das Brachflächenkataster ist eine Datenbank basierend auf MS ACCESS, das vom Land Niedersachsen entwickelt wurde. Es bietet die Möglichkeit, Informationen zu den ehemalig überwiegend gewerblich/industriell genutzten Brachflächen systematisch und übersichtlich einzugeben und zu verwalten.

Das LBEG stellt das Brachflächenkataster den Städten, Gemeinden und Landkreisen in Niedersachsen kostenlos zur Verfügung. Es kann vom Ansprechpartner Herrn Hans-Werner Basedow bezogen werden.

Das Brachflächenkataster bietet die Grundlage für die Erfassung von Gewerbe- und Industriebrachen sowie eine Bewertung ihres Nutzungspotentials. Damit können einerseits geeignete Standorte für Investoren angeboten und andererseits Verbesserungen der Baulandmobilisierung erreicht werden.

Die Wiedernutzung von Gewerbe- und Industriebrachen sollte Vorrang vor der Inanspruchnahme von Außenbereichsflächen haben.

Die Erstellung eines Brachflächenkatasters mit dem Ziel der Wiedernutzung brachliegender (auch kontaminierter) Flächen kann über die NBANK gefördert werden (s. Link)

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Hans-Werner Basedow

Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
Stilleweg 2
30655 Hannover
Tel: +49-(0)511-643-3568
Fax: +49-(0)511-643-533568

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln