Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie klar

Geologische Objekte in Niedersachsen

Gesteinsaufschlüsse, Felsen, Höhlen und Quellen sind eindrucksvolle Naturschöpfungen, die bereits im 19. Jahrhundert Ausgangspunkt der Naturschutzbewegung waren. Als erdgeschichtliche Dokumente der unbelebten Natur werden sie als Geotope (oder geologische Objekte) bezeichnet, die nicht nur für die Wissenschaft, sondern auch für die Allgemeinheit von großer Bedeutung sind. Geotope sind Schlüsselstellen, an denen wir viel über die Entwicklung des Planeten Erde und des Lebens erfahren können.


Niedersachsen ist reich an solchen geologischen Objekten, derzeit sind es mehr als 100, die als schützenswert angesehen werden.

Eine Aufstellung der Geotope in Niedersachsen, geordnet nach Regionen, finden Sie in der Linkliste.

Weitere Informationen:

Übersicht der geologischen Objekte / Geotope in Niedersachsen

Dinosaurierfährten  

Dinosaurierfährten im Steinbruch bei Bad Essen-Barkhausen (Naturdenkmal).

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Dr. Heinz-Gerd Röhling

Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
Stilleweg 2
30655 Hannover
Tel: +49-(0)511-643-3567
Fax: +49-(0)511-643-533567

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln