Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie klar

Karte der ursprünglichen Moorverbreitung in Niedersachsen 1: 50 000 (GUM50)

Fachlicher Inhalt:

Die Karte der ursprünglichen Moorverbreitung in Niedersachsen zeigt im Maßstab 1:50 000 eine Rekonstruktion der ursprünglichen Moorverbreitung in Niedersachsen. Hierbei wird die maximale Ausdehnung der Moore im niedersächsischen Flachland auf der Basis historischer Karten dargestellt.

Die Ausweisung der Moore in der Karte basiert auf der Auswertung von Angaben zur Vegetation in historischen topographischen Karten (z. B. Kurhannoversche Landesaufnahme von 1764-1786, Gaußsche Landesaufnahme 1834 - 1841, Königlich-Preußische Landesaufnahme 1897 bzw. 1900). Ergänzend wurden aktuelle topographische Karten, geologische und bodenkundliche Karten sowie Archivunterlagen des LBEG genutzt. In ausgewählten Gebieten kamen eigene Geländeerhebungen hinzu. Die Karten enthalten flächenhafte Darstellungen der ursprünglichen Verbreitung von Geesthochmoor, Kleinsthochmoor, Quellmoor, Niedermoor, Wasserflächen und Schlatts.

Die Karte ist in digitaler Form und als analoge Kartenausgabe (Farbplot) direkt beim LBEG erhältlich. Darüber hinaus steht sie im Kartenserver des LBEG im Internet zur Verfügung.

Zielgruppe und Verwendungsempfehlung:

Die Karte stellt eine umfangreiche Informationsbasis unter anderem für Naturkundler, Naturschützer oder naturhistorisch interessierte Personen dar.

Karte der Ursprünglischen Moorverbreitung 1:50 000  

Karte der ursprünglichen Moorverbreitung in Niedersachsen 1: 50 000

Karte der ursprünglichen Moorverbreitung in Niedersachsen 1:50 000

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Dirk Prause

Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
Stilleweg 2
30655 Hannover
Tel: +49-(0)511-643-3354
Fax: +49-(0)511-643-533354

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln