Schriftgröße:
Farbkontrast:

Jahr des Bodens 2015

Die Vereinten Nationen hatten das Jahr 2015 zum Internationalen Jahr des Bodens erklärt. Damit stand der Boden für 365 Tage weltweit im Mittelpunkt.

Der Startschuss wurde in Deutschland am 05.12.2014 am Weltbodentag in Berlin gegeben. Das Jahr des Bodens wurde von der Generalversammlung der Vereinten Nationen ausgerufen, um die Weltbevölkerung für die Bedeutung des Bodens zu sensibilisieren. Das Themenjahr stand unter dem Motto „Healthy soils for a healthy life" - „Gesunde Böden für ein gesundes Leben".

Das LBEG hat dieses Jahr genutzt, um den Boden im regionalen Bezug als lebenswichtige und allgegenwärtige Ressource zu beschreiben und zu präsentieren. Unter dem Motto Boden mal anders wurden mehrere Ausstellungen unter verschiedenen Gesichtspunkten entwickelt und produziert. Sie wurden an mehreren Standorten gezeigt. Eine Aufstellung über die gelaufenen Aktivitäten finden Sie hier.

Unsere Ausstellung "Mit dem Boden durch das Jahr - Bodenständiges Niedersachsen" hat Sie durch das Jahr begleitet. An dieser Stelle präsentierten wir Ihnen jeden Monat einen Bodentyp, seine Nutzung und eine exemplarische Landschaft unseres bodenständigen Niedersachsens.

Diese Ausstellung können Sie weiterhin für eigene Veranstaltungen ausleihen, es stehen mehrere Varianten für drinnen und draußen zur Verfügung.

Übersicht