Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie klar

Tag des Geotops 2018


Seit 2002 findet jedes Jahr am dritten Sonntag im September (und im zeitlichen Umfeld) der bundesweite Tag des Geotops statt. Initiiert wurde die Aktion von der Akademie für Geowissenschaften und Geotechnologien e.V. (ehemals Akademie der Geowissenschaften), der Fachsektion Geotop der DGGV (Deutsche Geologische Gesellschaft - Geologische Vereinigung), gemeinsam mit den Staatlichen Geologischen Diensten der Länder.

Am Tag des Geotops werden bundesweit von örtlichen Veranstaltern mit oftmals phantasievollen Aktionen Geotope, aber auch andere geologische Objekte und Geo-Einrichtungen der Öffentlichkeit präsentiert. Die Organisation vor Ort erfolgt dezentral durch Privatpersonen, Vereine, Museen, Kommunen, Rohstoffbetriebe, Universitäten und viele mehr. 2017 war die Aktion mit bundesweit rund 260 Veranstaltungen und zahlreichen Besuchern sehr erfolgreich, davon waren 31 in Niedersachsen.

In diesem Jahr werden es in Niedersachsen etwa 40 Veranstaltungen sein, die rund um den Tag des Geotops landesweit stattfinden. Hier unterstützt das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie die Veranstalter und wirbt für die Teilnahme.

Der diesjährige Termin ist der 16. September 2018

Weitere Informationen zum Tag des Geotops finden Sie auf der Website der Veranstaltung (www.tag-des-geotops.de). Dort finden Sie im Archiv auch Informationen zu den Veranstaltungen der letzten Jahre.



Poster zum Tag des Geotops 2018, Ausschnitt
Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Dr. Heinz-Gerd Röhling

Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
Stilleweg 2
30655 Hannover
Tel: +49-(0)511-643-3567
Fax: +49-(0)511-643-533567

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln