Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie Niedersachen klar Logo

Stellenausschreibung Nr. L 27/22

Kennwort: Dokumentation Monitoring
Einstellungsdatum:
01.07.2022
Bewerbungsschluss:
23.05.2022
Standort:
Hannover
Stellenumfang:
40 %
Befristet bis 31.10.2023


Wir suchen Sie als

Technische Mitarbeiterin /
Technischen Mitarbeiter (m/w/d)

E10 TV-L

für das Aufgabengebiet Dokumentation Monitoring im Referat L3.2.

Das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) ist Bergbehörde für Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein und Hamburg sowie Geologischer Dienst für Niedersachsen.



Gestalten Sie mit bei:

  • Planung und Durchführung von Monitoringprogrammen zum Transport von Nährstoffen aus Böden in Grund- und Oberflächengewässer
  • Auswertungen im Bereich Boden- und Grundwassermonitoring sowie Emissionsmonitoring für die EG-Wasserrahmenrichtlinie
  • Überwachung und Qualitätssicherung der Datenfernübertragung
  • Dokumentation und Archivierung der Monitoringdaten
  • Überwachung und lfd. Aktualisierung der Datenbanken im Bereich Boden- und Grundwassermonitoring
  • Erstellung von Auswertungskarten mit GIS
  • Erstellung von Berichten und Präsentationen


Sie verfügen über:

  • einen Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) im Studiengang Geowissenschaften, Agrarwissenschaften oder vergleichbar
  • Kenntnisse in der Berechnung landwirtschaftlicher Stickstoffbilanzen
  • Kenntnisse zu Datenbankanwendungen (MS-Access)
  • Kenntnisse zur Anwendung geographischer Informationssystemen (ArcGIS)
  • Kenntnisse zu angewandter Bodenkunde
  • Deutschkenntnisse (vergleichbar Level C1 GeR)
  • einen Führerschein Klasse B


Idealerweise bringen Sie mit:

  • Kenntnisse in der Modellierung von Stoffausträgen aus Böden mit dem Sickerwasser
  • Kenntnisse in der Statistik (Regression, Varianzanalyse)
  • Bereitschaft und Eignung zu gelegentlichen Geländearbeiten


Wir bieten Ihnen:

  • einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle (Telearbeit, mobile Arbeit, Gleitzeit)
  • zukunftsorientierte Entwicklungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • umfangreiches Gesundheitsmanagement
  • eine betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte (VBL)

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter und sexueller Identität sind willkommen. Wir fördern besonders die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher besonders. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt

Bei Fragen zu der Stelle wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Meyer unter der Telefonnummer +49 511 643 3457.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung in unserem Onlinebewerbungsmodul unter:

https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/datenschutz.aspx?stelle_id=87439


Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
- ID 2 „Personalgewinnung“ -
Stilleweg 2, 30655 Hannover
jobs@lbeg.niedersachsen.de | https://www.lbeg.niedersachsen.de






zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln