Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie Niedersachen klar Logo

Workshop BZE land am 12.09.2019

Bodenzustandserhebung auf landwirtschaftlich genutzten Flächen
Vorstellung der Ergebnisse und Diskussion

Die Bodenzustandserhebung Landwirtschaft (BZE-LW) ist die erste bundesweit einheitliche Inventur landwirtschaftlich genutzter Böden. Erstmalig wurden deutschlandesweit die Vorräte an organischem Kohlenstoff in landwirtschaftlichen Böden bis in eine Tiefe von einem Meter erfasst und ihre Beeinflussung durch Standortund Nutzungsfaktoren bewertet.

Mit dem Workshop besteht jetzt die Gelegenheit für die Geologischen Dienste und ggf. mit Vertretern weiterer betroffener Behörden mit direktem fachlichem Bezug die im Dez. 2018 in Berlin vorgestellten Ergebnisse der "Bodenzustanderhebung unter landwirtschaftlicher Nutzung" intensiv zu diskutieren.

Die inhaltliche Ausgestaltung der Veranstaltung obliegt dem Thünen-Institut.

Tagungsort: Geozentrum Hannover, Stilleweg 2, 30655 Hannover

Beginn: 10:00 Uhr

Kosten: 25,00 €

Informationen zur Anreise, zum Ablauf und zur Überweisung der Teilnahmegebühr können dem Programm entnommen werden.

Anmeldung:
Um uns die Planung und Koordination zu erleichtern, bitten wir kurzfristig um eine Onlineanmeldung spätestens aber bis zum 16.08.2019 mit nachfolgendem Formular.
Anschließend erhalten sie eine Anmeldebestätigung mit Informationen zur Überweisung der Teilnahmegebühr.


* Pflichtfelder
BZE Workshop  
Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Dr. Ernst Gehrt

Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
Stilleweg 2
30655 Hannover
Tel: +49-(0)511-643-3601
Fax: +49-(0)511-643-533601

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln