Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie Niedersachen klar Logo

Gipsabbau Lüthorst-Portenhagen

Die Firma Knauf Gips KG, Iphofen hat die Zulassung des „Gipsabbau Lüthorst-Portenhagen“ beantragt. Der Erörterungstermin fand am 26.04.2016 in Lüthorst statt.


Projekt:
Gipsabbau Lüthorst-Portenhagen

Standort:
Landkreis Northeim, Stadt Dassel

Antragsteller:
Knauf Gips KG, Iphofen

Antragsgrundlage:
§ 52 Abs. 2a Bundesberggesetz

Bisheriger Verlauf des Genehmigungsverfahrens:
10.12.2014 Eingang des Antrags
27.02.2015 Einleitung des Genehmigungsverfahrens
18.03.2015 bis 17.04.2015 Auslegung der Antragsunterlagen:
- Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf
- Stadt Dassel
04.05.2015 Ende der Einwendungsfrist
26.04.2016 Erörterungstermin

Die Bekanntmachung (Download) enthält wichtige Hinweise für Betroffene und Einwender.

Vorhabensbeschreibung:

Die Erschließung der Abbaustätte wird über einen bestehenden Wirtschaftsweg erfolgen. Dieser verläuft zwischen Portenhagen und der L 546 mit direktem Anschluss an die Abbaustätte. Der Wirtschaftsweg muss im Zuge des Vorhabens ausgebaut und befestigt werden, zusätzlich erhält er mittig eine Ausweichstelle.

Die Gewinnung erfolgt untertägig und im Tagebau. Insgesamt beträgt die vom Vorhaben eingenommene Fläche ca. 19,25 ha.

Für das Vorhaben ist eine Betriebsdauer von voraussichtlich ca. 20 Jahren geplant.

Weitere Einzelheiten können der Allgemein verständlichen Zusammenfassung (Download) und den vollständigen Antragsunterlagen entnommen werden.



zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln