Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie Niedersachen klar Logo

GeoBerichte 18

Klimafolgenmanagement in der Metropolregion Hannover - Braunschweig - Göttingen

Hinweis: Die in diesem Bericht verwendeten Klimaszenarien und die darauf aufbauenden Klimaprojektionsdaten sowie deren Auswertungsmethodik entsprechen nicht mehr dem aktuellen Stand der Wissenschaft. In der Klimaforschung werden fortlaufend neue Ergebnisse und Erkenntnisse aus den neusten Klimamodellsimulation veröffentlicht. Aktuelle Daten und Informationen befinden sich auf der Internetpräsenz des LBEG sowie auf dem NIBIS®-Kartenserver.

Das Verbundprojekt „Regionales Management von Klimafolgen in der Metropolregion Hannover – Braunschweig – Göttingen“ (KFM) wurde im Zeitraum von 2007–2011 durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Ziel dieses Forschungsprojekts war es, die Auswirkungen des Klimawandels in der Metropolregion zu analysieren sowie mögliche Anpassungsstrategien zu entwickeln. Hierfür wird eine problemorientierte, feinskalige Anpassung der Ergebnisse der regionalen Klimaszenarien an die kleinräumigen geographischen Strukturen in der Metropolregion benötigt.

Der Schwerpunkt des Verbundprojekts liegt auf den Themenkomplexen Wasserwirtschaft, Energiepanzen, Feldberegnung und Naturschutz, die in wechselseitiger Beziehung zueinander stehen. Die Ergebnisse aller Teilprojekte werden in einer Informations- und Kommunikationsplattform (I+K-Plattform) zusammengefasst. Sie gibt dem interessierten Nutzer nicht nur einen umfassenden Überblick über die Veränderung der meteorologischen Parameter in der Metropolregion, sondern es werden auch Auswirkungen auf einzelne Lebensbereiche des Menschen und mögliche Anpassungsstrategien aufgezeigt.

Grundlage für die Analyse im Verbundprojekt KFM sind die Ergebnisse der regionalen Klimasimulationen des CLM (Climate Local Model). Um konkrete Aussagen auf lokaler Ebene treffen zu können wurde ein statistisch-dynamisches downscaling mit dem mesoskaligen Modell FITNAH durchgeführt.

Autorenschaft: Prof. Dr. Günter Groß
Andrea Krause
Christina Lenßen
Dr. Udo Müller
Dr. agr. Christine von Buttlar
PD Dr. Marianne Karpenstein-Machan
Roland Bauböck
Daniela Dressler
Prof. Dr.-Ing. Achim Loewen
Dominika Lessmann
Imke Mersch
Ekkehard Fricke
Christina Weiß
Prof. Dr. Michael Reich
Prof. Dr. Michael Rode
Tina Wixwat
Herbert Röhm
Katja Fürstenberg
Dr. Andreas Matheja
Martin Meinken
Björn Beermann
Erscheinungsjahr: 2011
Auflage: 1. Auflage
Versionsdatum: 19.01.2021
Herausgeber: LBEG
DOI: 10.48476/geober_18_2011
Klimafolgenmanagement in der Metropolregion Hannover - Braunschweig - Göttingen

Klimafolgenmanagement in der Metropolregion Hannover - Braunschweig - Göttingen

Klimafolgenmanagement in der Metropolregion Hannover - Braunschweig - Göttingen

 GeoBerichte 18
(PDF, 6,84 MB)

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Nicole Engel

Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
Stilleweg 2
30655 Hannover
Tel: +49-(0)511-643-3597
Fax: +49-(0)511-643-533597

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln