Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie Niedersachen klar Logo

Geofakten 16

Auswirkungen von Grundwasserentnahmen auf die forstliche Nutzung – Teil 2: Forstliches Beweissicherungsverfahren

Forstliche Beweissicherungsverfahren müssen geeignet sein, mögliche Beeinträchtigungen wie Zuwachsverluste von Waldbeständen infolge von Grundwasserentnahme zu dokumentieren und gerichtsfest nachzuweisen. Sie bilden die Grundlage, auf der ein Schaden bewertet und ausgeglichen werden kann.
Autorenschaft: Martin Hillmann
Dr. Henning Meesenburg
Dr. Farhad Raissi
PD Dr. Martin Worbes
Erscheinungsjahr: 2009
Auflage: 3. Auflage
Vesionsdatum: 16.09.2009
Herausgeber: LBEG
DOI: 10.48476/geofakt_16_3_2009

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Dr. habil. Sabine Heumann

Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
Stilleweg 2
30655 Hannover
Tel: +49-(0)511-643-3500
Fax: +49-(0)511-643-533500

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln