Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie Niedersachen klar Logo

Geofakten 19

Durchführungspläne für die Beweissicherung zum Bewilligungsbescheid zur Entnahme von Grundwasser

Die Auswirkungen von Grundwasserentnahmen auf den Bodenwasserhaushalt und auf die Bodennutzung sollten durch ein geeignetes Beweissicherungsverfahren ermittelt werden. In einem Beweissicherungsdurchführungsplan müssen je nach Bodennutzung konkrete Schritte beschrieben werden, um nachhaltig negative Wirkungen auf den Bodenwasserhaushalt und die Vegetation zu ermitteln und angemessen auszugleichen oder zu entschädigen.
Autorenschaft: Dr. Farhad Raissi
Andree Weustink
Dr. Udo Müller
Dr. -Ing. Thomas Nix
Dr. Henning Meesenburg
Manfred Rasper
Erscheinungsjahr: 2009
Auflage: 5. Auflage
Versionsdatum: 16.09.2009
Herausgeber: LBEG
DOI: 10.48476/geofakt_19_5_2009

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Axel Lietzow

Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
Stilleweg 2
30655 Hannover
Tel: +49-(0)511-643-3512
Fax: +49-(0)511-643-533512

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln