Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie Niedersachen klar Logo

Geofakten 27

Kriterienkatalog Nutzungsänderung von Grünlandstandorten in Niedersachsen

Für die Zielsetzung einer Nutzungsänderung von Grünland in Ackerland müssen bodenkundlich-pflanzenbauliche Kriterien herangezogen werden. Diese Kriterien müssen wissenschaftlich belegt, nachvollziehbar und im Rahmen einer bodenkund­lichen Standortkartierung umsetzbar sein. Dieser Kriterienkatalog wurde vom Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) und der Landwirtschaftskammer Niedersachsen erarbeitet und mit der Oberfinanzdirektion Niedersachsen abgestimmt. Er steht dem Nutzer, den für den Boden-, Natur- und Wasserschutz und den für das Beihilferecht zuständigen Behörden als Leitfaden für die Einstufung von absolutem Grünland und fakultativem Grünland aus bodenkundlich-pflan­zen­bau­li­cher Sicht zur Verfügung.
Autorenschaft: Dr. Jürgen Boess
Dipl.-Ing. agr. Jörg Fortmann
Dr. Udo Müller
Dr. Karl Severin
Erscheinungsjahr: 2011
Auflage: 1. Auflage
Versionsdatum: 07.09.2011
Herausgeber: LBEG
DOI: 10.48476/geofakt_27_1_2011

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Dr. Jan Bug

Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
Stilleweg 2
30655 Hannover
Tel: +49-(0)511-643-3876
Fax: +49-(0)511-643-533876

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln