Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie Niedersachen klar Logo

Bodenwissen im Handumdrehen - 410 neue Spiele für Hannovers Kinder

16.05.2012


Über jeweils ein neues Spiel können sich die 410 Kindertagesstätten (Kita) in der Stadt Hannover freuen. Das gemeinsam von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR), dem Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) und dem Umweltbundesamt (UBA) entwickelte Spiel „Bodenwissen im Handumdrehen“ soll Kinder spielerisch für die Bedeutung und den Schutz der Böden sensibilisieren.

Das Spiel wird am

Montag, 21. Mai 2012, um 12 Uhr
in der Kindertagesstätte Ricklinger Straße,
Ricklinger Straße 93 (neben der Humboldtschule), 30449 Hannover,


gemeinsam von BGR-Präsident Prof. Dr. Hans-Joachim Kümpel und LBEG-Präsident Ralf Pospich an Hannovers Wirtschafts- und Umweltdezernent Hans Mönninghoff zur Verteilung an die Kitas der Stadt übergeben.

Medienvertreter sind zu dem Termin recht herzlich eingeladen.

„Bodenwissen im Handumdrehen“ wird nach den Regeln des Memory-Prinzips gespielt. In 24 Motiven wird die Bedeutung des Bodens als Grundlage für die Nahrungsmittelproduktion, die Gewässerreinhaltung, aber auch die Gefährdung der Böden durch Schadstoffe oder Versiegelung dargestellt.

Das neue Spiel vermittelt Wissen über Böden, ihre Eigenschaften und ihre Gefährdungen. Es soll bereits in den Kitas dazu beitragen, dass sich ein allgemeines Bewusstsein für die Bedeutung des Bodens als wichtige Ressource entwickelt.

„Boden bildet das Fundament des Lebens, mit dem sich Kinder frühzeitig auseinandersetzen sollten“, betont BGR-Präsident Prof. Dr. Hans-Joachim Kümpel.

„Wir schützen nur, was wir kennen und für wichtig erachten und wir kennen nur, was wir einmal gelernt haben. Das Spiel bewirkt, dass sich Kinder mit dem Umweltmedium Boden beschäftigen“, so LBEG-Präsident Ralf Pospich.

„Das Bodenmemory ist ein guter Baustein, Kinder dazu zu bewegen, sich spielerisch mit dem Boden zu beschäftigen. Bodenschutz ist ein Teil des Umweltschutzes und man kann nicht früh genug mit Umweltinformationen in den Kitas anfangen“, dankt Wirtschafts- und Umweltdezernent Hans Mönninghoff für die geschenkten Spiele.


Weitere Informationen:

http://www.bgr.bund.de/DE/Themen/Boden/Boden_und_Schule/Boden_Spiel/boden_spiel_node.html

http://www.lbeg.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=30215&article_id=103377&_psmand=4


Ansprechpartner:

BGR: Klaus Kruse, Tel.: +49-()511-643-3795, E-Mail: klaus.kruse@bgr.de
LBEG: Nicole Engel, Tel.: +49-(0)511-643-3597, E-Mail: nicole.engel@lbeg.niedersachsen.de


Pressesprecher:


Andreas Beuge, Tel.: +49-(0)511-643-2679, Mobil: +49-(0)170-8569662,
E-Mail: Andreas.Beuge@lbeg.niedersachsen.de
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln