Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie klar

Geologische Stadtkarte von Hannover 1: 25 000 – Oberflächennahe Gesteine (GSKH25)

Fachlicher Inhalt:
Die Geologische Stadtkarte Hannover 1:25 000 - Oberflächennahe Gesteine - zeigt Verbreitung, Alter, Zusammensetzung und Entstehung der Locker- und Festgesteine bis zu einer Tiefe von zwei Metern unter Geländeoberfläche im Gebiet der Stadt Hannover. Bei Festgesteinen lassen sich darüber hinaus in der Regel Rückschlüsse über die Fortsetzung dieser Gesteinsabfolgen in größere Tiefen ableiten. Die Stadtkarte entspricht in der Art der Darstellung der Geologischen Karte von Niedersachsen 1:25 000 (GK25). Im Blattschnitt ist sie identisch mit dem dreiteiligen Kartensatz des gedruckten Gebindes "Geologische Stadtkarte Hannover 1:25 000" aus dem Jahr 1998.

Im Kartenbild sowie in der dazugehörigen Legende werden zu jeder geologischen Einheit die Stratigraphie (Altersstellung) und die Genese (Entstehungsart) dargestellt und beschrieben. Die Legende enthält weiterhin Angaben zum Petrographie-Hauptgemengteil und -Nebengemengteil (Beschaffenheit der Gesteine) sowie zum Kalk- und Humusgehalt der einzelnen Einheiten.

Diese Karte ist in digitaler Form direkt beim LBEG erhältlich.
Die Karte ist in gedruckter Form über den örtlichen Buchhandel oder beim Internationalen Landkartenhaus (ILH) zu beziehen.

Zielgruppe und Verwendungsempfehlung:
Die Geologische Stadtkarte Hannover wird als Grundlage für planerische Aufgaben (z.B. Raum- und Objektplanung, Verkehrswegebau, Standortsuche) oder Risikoabschätzung im Stadtgebiet Hannovers herangezogen. Aufgrund des allgemeinen wissenschaftlichen Ansatzes wird sie auch Anliegen der Grundlagenforschung, der Lehre sowie der Natur- und Heimatkunde gerecht.

Geologischen Stadtkarte von Hannover 1:25 000  

Geologische Stadtkarte von Hannover - Oberflächennahe Gesteine

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Dirk Prause

Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
Stilleweg 2
30655 Hannover
Tel: +49-(0)511-643-3354
Fax: +49-(0)511-643-533354

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln