Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie Niedersachen klar Logo

Erdöl- und Erdgasgewinnung: LBEG teilt Bewilligungsfeld bei Bahrenbostel zu

Die Vermilion Energy Germany GmbH & Co. KG hat das Recht erhalten, künftig in einem knapp 14 Quadratkilometer großen Gebiet in den Landkreisen Diepholz und Nienburg (Weser) Kohlenwasserstoffe (Erdöl und Erdgas) aufzusuchen und zu gewinnen. Das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) hat dem Unternehmen mit Sitz in Hannover jetzt die entsprechende Bewilligung für das Feld „Burgmoor“ zugeteilt.

Bei der Prüfung des Bewilligungsantrags hat das LBEG die Stellungnahmen der Landkreise Diepholz und Nienburg (Weser) berücksichtigt. Die Samtgemeinden Kirchdorf und Uchte, die Gemeinden Bahrenbostel und Kirchdorf sowie der Flecken Uchte sind informiert.

Mit der Bewilligung hat sich die Vermilion Energy Germany GmbH & Co. KG lediglich das alleinige Recht gesichert, vom 1. Oktober 2020 bis zum 30. September 2045 in dem 13,98 Quadratkilometer großen Gebiet, das sich zwischen Bahrenbostel und Uchte über die Kreisgrenze zwischen Diepholz und Nienburg (Weser) hinweg erstreckt, Kohlenwasserstoffe fördern zu dürfen. Damit ist keine Genehmigung von technischen Maßnahmen verbunden.

Bei einer bergrechtlichen Bewilligung handelt es sich lediglich um das grundlegende Recht, in einem festgelegten Gebiet während eines bestimmten Zeitraums einen Rohstoff – hier Kohlenwasserstoffe – aufsuchen und gewinnen zu dürfen. Für technische Maßnahmen muss das Unternehmen zusätzlich zur Bewilligung konkrete Betriebspläne beim LBEG zur Zulassung einreichen. Am folgenden Prüfungsverfahren werden die betroffenen Kommunen als Planungsträger und die in ihrem Aufgabenbereich berührten Behörden (zum Beispiel Landkreise als Untere Wasserbehörde) beteiligt. Auch Umweltbelange wie beispielsweise Wasserrecht, Naturschutzrecht und Immissionsschutzrecht fließen in eine solche Entscheidung entsprechend den Vorschriften dieser Rechtsgebiete ein.

Lage und Ausdehnung des Bewilligungsfeldes „Burgmoor“ (orange schraffiert). Bildrechte: LBEG
Lage und Ausdehnung des Bewilligungsfeldes „Burgmoor“ (orange schraffiert).

Weitere Infos:

Detaillierte Informationen zum Thema Bergbauberechtigungen (Erlaubnisse/Bewilligungen) gibt es online unter http://lbeg.info/?pgId=9&WilmaLogonActionBehavior=Default.

Die genaue Lage und Ausdehnung des Bewilligungsfeldes lässt sich auf dem beigefügten Kartenausschnitt oder direkt im NIBIS®-Kartenserver unter dem Link https://nibis.lbeg.de/cardomap3/?permalink=2IliIqyj einsehen.

Presskontakt: Eike Bruns, Tel.: 0511 643 2274, Björn Völlmar, Tel.: 0511 643 3086,

E-Mail: presse@lbeg.niedersachsen.de, Internet: http://www.lbeg.niedersachsen.de

Artikel-Informationen

erstellt am:
19.10.2020

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln