Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie Niedersachen klar Logo

Austretendes Nassöl im Feld Rühlermoor: LBEG untersucht Leckage bei Twist

Am Donnerstagnachmittag ist dem Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) eine Leckage an einer Nassölfeldleitung an der Bohrung Rühlermoor 75 in der Gemeinde Twist (Landkreis Emsland) gemeldet worden. Laut Betreiber ExxonMobil Production Deutschland GmbH hat ein Mitarbeiter kurz nach 15 Uhr eine rund 120 Quadratmeter große Fläche bemerkt, auf der sich austretendes Nassöl gesammelt hatte. Der Betreiber hat Werksfeuerwehr und Polizei alarmiert, die Leitung außer Betrieb genommen sowie umgehend das LBEG als Aufsichtsbehörde informiert. Die Mitarbeiter des LBEG untersuchen aktuell den Vorfall vor Ort. Nach ersten Erkenntnissen kamen keine Personen zu Schaden. Auswirkungen auf die Umwelt sowie die Höhe des Sachschadens sind ebenso noch nicht bekannt wie die Ursache der Leckage.

Weitere Infos:

Nassöl besteht aus Rohöl und aus Lagerstättenwasser. Die Zusammensetzung des Nassöls hängt immer von der jeweiligen Lagerstätte ab.

Pressekontakt: Eike Bruns, Tel.: 0511 643 2274, Björn Völlmar, Tel.: 0511 643 3086,

E-Mail: presse@lbeg.niedersachsen.de, Internet: http://www.lbeg.niedersachsen.de

Artikel-Informationen

erstellt am:
29.04.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln