Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie Niedersachen klar Logo

Landkreis Aurich: Maschinenöl auf Betriebsgelände von Speicher- und Verdichteranlage ausgetreten – Sanierungsarbeiten und Untersuchungen laufen

Auf dem Betriebsgelände der Speicher- und Verdichteranlage der Open Grid Europe GmbH und der Uniper SE in Krummhörn (Landkreis Aurich) sind am Montag bei einem Pumpvorgang in einer Halle rund 5.000 Liter Maschinenöl ausgetreten.

Der Betreiber leitete nach Feststellung des Schadens sofort Maßnahmen zur Minderung der Schadensausbreitung ein. So wurde die Pumpe umgehend abgestellt und das Entwässerungssystem des Platzes abgesperrt. Nach aktuellem Kenntnisstand ist es dadurch zu keinen Verunreinigungen außerhalb des Platzes gekommen. Davon haben sich Mitarbeiter des Landkreises Aurich und des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) während eines Vor-Ort-Termins überzeugt.

Die Reinigungs- und Sanierungsarbeiten auf dem Betriebsgelände haben am selben Tag begonnen und dauern noch an. Sie werden von einem unabhängigen Sachverständigen begleitet. Das ausgetretene Öl wird unter anderem mit einem Saugwagen entfernt. Die Schadensursache untersucht das LBEG derzeit. Nach aktuellem Kenntnisstand waren die Ölversorgungsleitungen in der Maschinenhalle beim Rückbau der Speicher-Verdichter und damit auch beim Pumpversuch nicht richtig verschlossen.

Pressekontakt: Eike Bruns, Tel.: 0511 643 2274, Björn Völlmar, Tel.: 0511 643 3086,

E-Mail: presse@lbeg.niedersachsen.de, Internet: http://www.lbeg.niedersachsen.de

Artikel-Informationen

erstellt am:
19.01.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln