Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie Niedersachen klar Logo

Soleaustritt auf dem Gelände des Erdgasspeichers Jemgum

08.11.2011


Auf dem Gelände des Erdgasspeichers Jemgum (Landkreis Leer) der WINGAS GmbH kam es am 06.11.2011 gegen 22:00 Uhr zu einem Eintrag von Sole in einen Entwässerungsgraben. Der Vorfall wurde vom Unternehmen der Außenstelle Meppen des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) als zuständige Aufsichtsbehörde am 07.11.2011 gegen 11:00 Uhr gemeldet. Bei dem Ereignis traten ca. 80 – 100 m³ Sole aus. Schadensursache ist nach erstem Kenntnisstand ein übergelaufener Behälter der Solbetriebseinrichtung.

Nach der eingegangenen Meldung informierte das LBEG die zuständige untere Wasserbehörde beim Landkreis Leer über den Vorfall. Anschließend nahm ein Mitarbeiter des LBEG vor Ort die Ermittlungen auf. Sie ergaben, dass aus dem Behälter die Sole ausgetreten war. Über einen sich vor der Anlage befindlichen Auffangschacht lief die austretende Sole in den Entwässerungsgraben. Seitens des Unternehmens wurden Sofortmaßnahmen eingeleitet. Ein Bodengutachter wurde noch am selben Tage mit der Begutachtung und Beprobung der betroffenen Flächen beauftragt. Zurzeit finden Abstimmungsgespräche mit dem Unternehmen über das weitere Vorgehen statt.


Ansprechpartner:

Klaus Söntgerath, Mobil: +49-(0)160-3072513
E-Mail: Klaus.Soentgerath@lbeg.niedersachsen.de

Pressesprecher:

Andreas Beuge, Tel.: +49-(0)511-643-2679, Mobil: +49-(0)170-8569662,
E-Mail: Andreas.Beuge@lbeg.niedersachsen.de
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln