Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie Niedersachen klar Logo

Ralf Pospich leitet Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie

Wirtschaftsminister führt neuen LBEG-Präsidenten ein


17.02.2012

Der neue Präsident des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG), Ralf Pospich, wird am Montag, 20.02.2012 offiziell durch den Niedersächsischen Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Jörg Bode, in sein Amt eingeführt. Er folgt auf den langjährigen LBEG-Präsidenten Lothar Lohff, der sich Ende 2011 in den Ruhestand verabschiedet hat.

„Ich freue mich, mit den motivierten und kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die verantwortungsvollen und herausfordernden Aufgaben des LBEG anzugehen“, so Ralf Pospich. Der 50-jährige hat seinen Dienst bereits am 01.02.2012 angetreten. Er ist ausgebildeter Diplom-Ökonom und war seit 1993 in verschiedenen Positionen im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr tätig. Zuletzt leitete er dort das Referat „Rohstoffe und Küsteninfrastruktur“, das auch die Fachaufsicht für das LBEG hat.

Die Amtseinführung durch den Wirtschaftsminister findet am 20.02.2012 um 10 Uhr am Hauptsitz Hannover und um 14 Uhr am Dienstsitz Clausthal-Zellerfeld statt. Zu beiden Veranstaltungen sind Medienvertreter recht herzlich eingeladen.

Das LBEG ist Bergbehörde für Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein, Hamburg sowie Geologischer Dienst für Niedersachsen. Die Aufgabenwahrnehmung erfolgt fachlich, neutral und wirtschaftlich unabhängig. Das LBEG überwacht die Bergbaubetriebe in Bezug auf Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz. Im Sinne der Daseinsvorsorge sichert sich das LBEG dauerhaft die Kenntnisse über Georessourcen und stellt diese bereit.


Pressesprecher:


Andreas Beuge, Tel.: +49-(0)511-643-2679, Mobil: +49-(0)170-8569662,
E-Mail: Andreas.Beuge@lbeg.niedersachsen.de
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln