Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie Niedersachen klar Logo

Agritechnica startet

Am 10. November startet in Hannover die Weltleitmesse für Landtechnik. Auch das LBEG ist mit einem eigenen Stand vertreten. Dabei geht es unter anderem um die Themen Bodenschutz, Klimawandel, Moore, Nährstoffmanagement und Erosionsgefährdung.

Der LBEG-Stand E24 befindet sich in Halle 21 des Messegeländes Hannover. Die Expertinnen und Experten der Landesbehörde informieren umfassend rund um die Themen Boden und Landwirtschaft. Sie führen den Besucherinnen und Besuchern das Niedersächsischen Bodeninformationssystem (NIBIS® Kartenserver) vor und zeigen, wie online Karten zu verschiedenen Themen eingesehen und lokale Informationen genutzt werden können.

So besteht beispielsweise beim Thema Klima die Möglichkeit sich über die lokale klimatische Wasserbilanz zu informieren. Dabei geht es darum, wie viel Wasser in Zukunft in einer bestimmten Region zur Verfügung steht.

Beim Thema Moore können sich Interessierte über Strategien zu einer klimaschonenderen landwirtschaftlichen Moornutzung und damit einer Reduzierung der Treibhausgasemissionen informieren.

Das Thema Erdverkabelung ist weiterhin aktuell. Zur Vermeidung und Verminderung von Bodenbeeinträchtigungen ist es erforderlich, das Schutzgut Boden als hauptbetroffenes Schutzgut bei der Erdverkabelung im gesamten Verfahren (Planungs-, Bau- und Rekultivierungsphase) umfassend zu berücksichtigen. Das LBEG stellt für die Planung relevante Daten bereit und berät zu Fragen des Bodenschutzes bei der Erdverkabelung.

Besonders für Landwirte dürfte das Thema Nährstoffmanagement interessant sein. Mit dem Basisemissionsmonitoring hat das LBEG für Niedersachsen ein Instrument zur Abschätzung der Stickstoffbilanz des Landes entwickelt. Besucherinnen und Besucher des Standes können sich das Monitoring direkt vor Ort vorführen lassen.

Über fachliche Themen hinaus bietet das LBEG auf der Agritechnica ein Quiz zu „Boden und Klimawandel“ an. Die „kleineren Gäste“ können in Fühlkästen verschiedene Böden ertasten.

Zur Internetseite der Agritechnica

LBEG

Der LBEG-Stand auf der letzten Agritechnica.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln