Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie Niedersachen klar Logo

Rohrleitung schlägt leck

Auf dem Hauptbetriebsplatzes Rühlertwist der Neptune Energy Deutschland GmbH in der Gemeinde Twist (Landkreis Emsland) ist heute Mittag gegen 12.30 Uhr eine GFK-Leitung leckgeschlagen, wodurch rund zwei Kubikmeter Lagerstättenwasser ausgetreten sind. Nachdem am Vormittag noch keine Unregelmäßigkeiten festzustellen waren, hatte ein Mitarbeiter am Mittag das Leck an der Verbindungsleitung zwischen zwei Hochtanks entdeckt. Die Anlage wurde umgehend außer Betrieb genommen und das Lagerstättenwasser, das auf einer Fläche von ein bis zwei Quadratmetern ausgelaufen war, aufgesaugt. Außerdem wurden Spüllanzen eingebracht, um in den Boden gesickertes Wasser aufzusaugen und eine Ausbreitung zu unterbinden. Die Schadensursache wird am nächsten Werktag durch einen Sachverständigen untersucht. Das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie wurde als zuständige Aufsichtsbehörde umgehend informiert.

Artikel-Informationen

erstellt am:
30.09.2022

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln