Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie klar

Verunreinigtes Grundwasser auf dem Betriebsplatz Söhlingen ausgetreten

Bei der Grundwassersanierung auf dem Betriebsplatz Söhlingen der ExxonMobil Production Deutschland GmbH ist es am vergangenen Wochenende zu einer Leckage an einem Schlauch der Wasseraufbereitungsanlage gekommen. Dadurch sind auf eine versiegelte Fläche ca. 4 ½ Kubikmeter verunreinigtes Grundwasser ausgetreten. Ein geringer Teil des Wassers ist auf unversiegelten Boden über einen Bereich von etwa drei Quadratmetern gelaufen, hat das Betriebsgelände aber nicht verlassen. Ein Teil der ausgetretenen Flüssigkeit wurde bereits direkt nach der Feststellung des Schadens beseitigt. Es besteht keine Gefahr, dass weiteres Wasser austritt, da der Betrieb der Wasseraufbereitungsanlage derzeit planmäßig ruht.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln