Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie Niedersachen klar Logo

Geologische Objekte in Niedersachsen - Hannoversches Bergland

Objekte im Hannoverschen Bergland Art des Objektes
Der größte eiszeitliche Findling in Niedersachsen, der "Giebichenstein" (PDF)
B214 Nienburg - Schwarmstedt, in Steimbke abbiegen nach Stöckse, dort am westlichen Ortsrand Hinweisschild folgen bis Parkplatz und Erläuterungstafel am Findling. - Ganztägig zugänglich
Aufschluss
Die Saurierfährten bei Münchehagen im Dinosaurierfreilichtmuseum (PDF)
B441 Rehburg - Loccum, Hinweisschilder folgen, geöffnet 9.00 - 19.00 Uhr
Geomuseum, Lehrpfad, Schaubergwerk, Höhle
Das Steinhuder Meer. Der See, der aus der Kälte kam und langsam verlanden wird (PDF)
B441 Hagenburg - Bad Rehburg auf Anhöhe.
Aufschluss
Das Bergbaumuseum im ehem. Pförtnerhaus von "Schacht Weser" in Hagenburg-Altenhagen/Steinhuder Meer (PDF)
B441 Wunstorf - Loccum, in Hagenburg Ortsteil Altenhagen 200 m nach Ortsschild nach links abbiegen, Hinweisschildern folgen.
Geomuseum, Lehrpfad, Schaubergwerk, Höhle
Der Moorgarten in Hagenburg am Steinhuder Meer (PDF)
B441 Wunstorf - Loccum, in Hagenburg Nähe Kirche Hinweisschild bis Parkplatz Findlingsgarten, von dort zu Fuß (200 m) bis zur Terrasse des Moorgartens.
Geomuseum, Lehrpfad, Schaubergwerk, Höhle
Der Findlingsgarten in Hagenburg am Steinhuder Meer (PDF)
B441 Wunstorf - Loccum, in Hagenburg Nähe Kirche; dem Hinweisschild folgen.
Geomuseum, Lehrpfad, Schaubergwerk, Höhle
Eiszeitliche Stauchungen in den "Brelinger Bergen" nördlich von Brelingen / Wedemark bei Hannover (PDF)
Von Brelingen bei Mellendorf über K104 Richtung Elze/Bennemühlen: Gleich nach Ortsausgang Brelingen nach rechts (Osten) in Richtung "Gewerbegebiet" abbiegen (Hinweisschild beachten); nach ca. 500 m links (nördlich) Kiesgrube; Parkmöglichkeit.
Aufschluss
Der Findlingsgarten in Möllenbeck bei Rinteln (PDF)
In Möllenbeck bei Rinteln von der B238 am Friedhof abbiegen und Hinweisschild folgen bis Parkplatz Findlingsgarten.
Geomuseum, Lehrpfad, Schaubergwerk, Höhle
Die Kames von Krankenhagen - Möllenbeck bei Rinteln - Zeugen der Eiszeiten (PDF)
Angaben wie Findlingsgarten Möllenbeck
Aufschluss
Steinkohlenflöz nahe "Alte Taufe" bei Nienstedt am Deister (PDF)
Landstraße von Barsinghausen/Egestorf nach Nienstedt in den Deister bis Parkplatz "Nienstedter Paß", von dort zum Geotop.
Aufschluss
Oberjurazeitliche Karstfläche am "Grünen Altar" am Hohenstein im Süntel (PDF)
Vom Parkplatz an der Pappmühle im Süntel auf Fußweg bis zum Hohenstein(-Plateau).
Aufschluss
Oberjurazeitliche Korallenriffe im Steinbruch am Hainholz im Osterwald (PDF)
Parken an der Steinbruchzufahrt zwischen Eldagsen und Mehle (K208, ca. 500 m südlich Klostergut Wülfinghausen); zu Fuß bis zum Steinbruch.
Aufschluss
Obernkirchener Sandstein - Steinbruch auf dem Bückeberg (PDF) Aufschluss
Der "Wasserbaum" von Ockensen am Ith (PDF)
Von B3 bei Elze nach Westen auf B1 Richtung Hemmendorf, weiter nach Salzhemmendorf, dort in Richtung Thüste, Wallensen etwa 4 km südlich Salzhemmendorf rechts nach Ockensen abbiegen, durch den Ort bis an den Waldrand. Direkt am Waldrand links ist der Wasserbaum zu sehen. Dieses Ausflugsziel ist auch für Gehbehinderte gut erreichbar, weil man bis auf 20 m an den Wasserbaum heranfahren kann.
Aufschluss
Der Buntsandstein und die "Hannoversche Klippen" an der Weser bei Bad Karlshafen. Eine erdgeschichtliche Zeitreise durch den Werdegang der Landschaft an der Oberweser (PDF)
Ausgangspunkt: Parkplatz Dreiländereck an der Straße Bad Karlshafen - Forellenhof/Brüggefeld.
Aufschluss
Der Dillsgraben bei Bockenem /Königsdahlum: Der größte Einzelerdfall in Niedersachsen (PDF)
BAB-Abfahrt Bockenem Richtung Bockenem auf B243 ca. 1 km bis zur ersten großen Kreuzung, dort links abbiegen, nach 400 m nach rechts abbiegen. Nach 1,5 km links nach Königsdahlum, nach ca. 600 m rechts bergauf zur ehemaligen Villa Weule.
Aufschluss
Blick vom Hohenstein / Süntel auf das Wesertal: Die Weser und das Eiszeitalter (PDF)
Ab BAB-Abfahrt Bad Eilsen auf B83 über Hess. Oldendorf und Segelhorst in Richtung Zersen bis zum großem Waldparkplatz. Von hier zu Fuß zur "Teufelskanzel" auf dem Hohenstein.
Aufschluss
Oberkreidezeitliche Fossilien im Kalkmergel-Steinbruch Hoever der Holcim (Deutschland) AG, östlich Hannover (PDF) Aufschluss
Oberkreidezeitliche Fossilien im Kalkmergelsteinabbau "Teutonia" in Misburg/Hannover (PDF) Aufschluss
Das Niedersächsische Landesmuseum in Hannover (PDF)
Vielzahl der verwendeten Werksteine in der Fassade, dem Innenbereich und in der Landesgalerie: "Kreislauf der Gesteine" von Granit bis Tuff, Kalkstein bis Marmor, Sandstein bis Gneis.
Geomuseum, Lehrpfad, Schaubergwerk, Höhle
Besucherbergwerk Klosterstollen in Barsinghausen
Hinterkampstraße 6. Führungen nach tel. Anmeldung (05105-514187)
Geomuseum, Lehrpfad, Schaubergwerk, Höhle

Erlebniswelt steinzeichen steinbergen (PDF)
BAB-Abfahrt Bad Eilsen Richtung Rinteln - geschlossen, kein Zutritt


Geomuseum, Lehrpfad, Schaubergwerk, Höhle
Der Schlossberg "Marienburg" im Leinetal bei Nordstemmen (PDF)
Auf B3 Hannover - Göttingen, Abfahrt Richtung Nordstemmen bis zum Parkplatz an der Leinebrücke unterhalb des Marienbergs; bzw. B1 Hildesheim - Hameln bis Mahlerten, auf K504 durch Nordstemmen und K505 Richtung Adensen bis zum Parkplatz an der Leinebrücke.
Aufschluss
Die Tropfsteinhöhlen im Süntel - Einzigartige Sinterbildungen in vollkommener Schönheit. (PDF)
Die Schillathöhle: Von der A2 Ausfahrt Rehren, auf der Landstrasse nach Langenfeld. Durch Langenfeld fahren, Richtung Segelhorst. Steinbruch befindet sich auf der linken Seite.
- Von Hess. Oldendorf Richtung Zersen, von dort am Forsthaus vorbei Richtung Langenfeld (rechts halten). Kommt direkt am Steinbruch vorbei.
Aufschluss
Alter Steinbruch in Hannover-Ahlem (PDF)
Alter Kalkofen im Willy-Spahn-Park.
Aufschluss
Geologischer Überblick von der Bismarcksäule (Galgenberg): Landschaftsentwicklung der Umgebung von Hildesheim. (PDF) Aufschluss
Posidonienschiefer-Profil am Innerste-Ufer: (Hildesheim, OT Marienburg). (PDF) Aufschluss
Das Schwarzerde-Profil von Asel - Boden des Jahres 2005: Die Schwarzerde (PDF) Aufschluss
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln