Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie klar

Störung bei Wartungsarbeiten bei der Etzel-Kavernenbetriebsgesellschaft

Bei Wartungsarbeiten in einer Verdichtereinheit ist es Sonnabendmorgen im Betrieb der Etzel-Kavernenbetriebsgesellschaft aus noch unbekannter Ursache zu einer Störung gekommen. Die Sicherungssysteme haben gegriffen: Der Sirenenalarm hat die Mitarbeiter gewarnt und alle Kompressoren sind abgeschaltet worden. Das System ist über die Kaltausbläser vom Druck entlastet worden. Dabei sind ca. 3800 Kubikmeter Gas in die Atmosphäre freigelassen worden. Das LBEG hat die Ursachenermittlung aufgenommen.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln