Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie klar

Überschwemmung des Verteilerplatzes 14 im Kavernenfeld Etzel

08.01.2018


Auf dem Kavernengelände in Etzel wie im gesamten Umland kam es am Freitagabend nach starken Regenfällen zu einer Überschwemmung. Das Wasser auf dem Verteilerplatzes 14 stand nach Einschätzung der Storag Etzel etwa 30 cm hoch. Die auf dem Platz befindlichen Öl- und Sedimentabscheider waren gereinigt. Damit bestand keine Gefahr, dass wassergefährdende Stoffe austreten. Die Elektronik und Elektrik haben auch während des Hochwassers einwandfrei funktioniert. Ein Experte aus dem LBEG hat den Platz am frühen Sonnabendmorgen in Augenschein genommen. Eine Gewässerverunreinigung hat nicht stattgefunden.

Artikel-Informationen

23.01.2018

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln