Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie klar

Aktivitäten des LBEG zur Ermittlung der dl-PCB / PCDD/F-Gehalte im Boden im Untersuchungsgebiet Ems

Initiiert durch Untersuchungen des Niedersächsischen Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) sind in Niedersachsen Höchstmengenüberschreitungen in Futtermitteln für dioxinähnliche PCB (dl-PCB) und Dioxine und Furane (PCDD/F) festgestellt wurden.

Auf der Suche nach möglichen Ursachen für die festgestellten Gehalte hat das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie Bodenuntersuchungen auf den betroffenen sowie weiteren Flächen durchgeführt, um die Gehalte der Kontaminanten im Boden bestimmen und eine Abschätzung hinsichtlich des potenziellen Eintrages über den Pfad Boden/Pflanze vornehmen zu können.

Die Ergebnisse sind im Rahmen eines Experten-Workshops (Februar 2009) in der Akademie Loccum vorgestellt sowie in einem Bericht dokumentiert worden (Oktober 2012).

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Dr. Jürgen Schneider

Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
Stilleweg 2
30655 Hannover
Tel: +49-(0)511-643-3593
Fax: +49-(0)511-643-533593

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln